MODSTER PHOENIX V2 2000MM ELEKTROMOTOR SEGELFLUGMODELL ARTF

MODSTER PHOENIX V2 2000MM ELEKTROMOTOR SEGELFLUGMODELL ARTF
€ 169,90 * € 199,90 * (15,01% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig (Lagernd)

  • 262616
Der neue Phoenix 2000 V2 - der universelle Elektrosegler für Fortgeschrittene und Experten!... mehr
Produktinformationen "MODSTER PHOENIX V2 2000MM ELEKTROMOTOR SEGELFLUGMODELL ARTF"

Der neue Phoenix 2000 V2 - der universelle Elektrosegler für Fortgeschrittene und Experten!

Dieser Allrounder mit Kunststoffrumpf und EPO-Tragfläche/-Leitwerk wird mit Brushless-Antrieb und bereits eingebauten Servos geliefert.

Die Besonderheit dieses Modells besteht in seiner Variabilität, von flott bis langsam, sehr vielfältige Einsatzmöglichkeiten.


Besonderheiten der neuen V2-Version:


• Kohleverstärkungen im Tragflächen- sowie Ruderbereich, 2-teilige Tragflächensteckung
• deutlich stärkerer Antrieb mit 40A-Regler für 3-4S Lipo für mehr Flugspaß
• Der Aufbau des Modell erfogt ohne Einsatz von Klebstoff, alle Verbindungen sind geschraubt oder gesteckt
• Die Ruder sind mit Scharnieren angeschlagen.
• Der 4-Klappenflügel ermöglicht bei geeigneter Fernsteuerung eine perfekte Anpassung and die jeweils geforderten Flugeigenschaften


Je nach Anwendungswunsch empfehlen wir Lipos mit 1800-2200mAh und 3s bis zu 1800-2200mAh mit 4S.

Bei Einsatz von 4S Lipos tendiert das Modell zu Kopflastigkeit, daher entweder kleinere Kapazitäten verwenden oder den Schwerpunkt mittels Zusatzgewicht am Heck (Klebegewichte) ausgleichen.



Click&plug Easy Wing Mount - das einfache Stecksystem für die Tragflächen am Rumpf mittels Schnappverschluss

Ein schöner Dekorbogen liegt dem Modell ebenfalls bei.


Lieferumfang:

• Phoenix V2 2000 ARTF
• BL-Motor 4023/1050KV
• BL-Regler 40A BEC für 3-4S Lipos
• 6 Stück 9g Servos eingebau• Dekorbogen

Die Montagezeit beträgt je nach Erfahrung und Geschick ca. 1-2 Stunden

Weiterführende Links zu "MODSTER PHOENIX V2 2000MM ELEKTROMOTOR SEGELFLUGMODELL ARTF"